Good times, great friends
In dieser Area will ich mal versuchen meine lieblings Autoren vorzustellen.
Jetzt ist nur die Frage wo ich anfangen sollte....ahh..genau ich werde mit dem bekanntesten deutschen Fantasyautoren anfangen, der mich in die Welt der Fantasy eingeführt hat...Wolfgang Hohlbein.

Wolfgang Hohlbein


Wolfgang Hohlbein ist 1953 in Weimar geboren worden und er ist der wohl bekannteste und erfolgreichste deutsche Fantasy-Autor.
Er überzeugt in jedem seiner Bücher, obwohl er ja dafür bekannt ist das man erst nach den ersten 100 Seiten so richtig in die Story gezogen wird. Mein erstes Buch von ihm war "Das Herz des Waldes", ein wirklich sehr gutes Buch das auch des öfteren zum Nachdenken anregt. Wirklich gelungen!

R.A. Salvatore



Bob Salvatore ist im Jahre 1959 in Massachusetts geboren. Seine ersten Bücher sind von J.R.R.Tolkien insperiert gewesen. Im Jahre 1988 ist er durch seinen Roman "Christal Shards" berühmt geworden. Besonders einer seiner bekanntesten Romanfiguren Drizzt Do´Urden, der Drow welcher aus dem Unterreich und seinen Matronen entflieht auf der Suche nach Freiheit und Gerechtigkeit. Alleine von diesem Charakter exsistieren mindestens 30 Bücherbände, die selbst bei nicht Rollenspielern oder nicht D&D Rollenspielern große Beliebtheit erfahren. Salvatore hat unter anderem auch bei den Star Wars Filmen seinen Einfluss eingebracht in dem er einige Storys für die Filme geschrieben hat. Ich habe Salvatore zu erst durch eins seiner neueren Bücher kennen gelernt jedoch dürstete es mir dann nach der Vorgeschichte von Drizzt und seiner Gruppe.


Ursula K. Le Guin



Ursula ist 1929 in Berkeley, California geboren worden, sie war die Tochter von der Autorin Theodora Kroeber und dem Anthropologen Alfred L. Kroeber. In Jahre 1953 heiratete sie den Historiker Charles A. Le Guin. Nun hat sie drei Kinder und schon drei Enkelkinder. Heute lebt sie in Oregon.
Diese Autorin ist etwas ganz besonderes ihre Schöpfung Erdsee muss sich nicht hinter Mittelerde oder anderen Fantsaywelten verstecken, den in den größtenteile übertrifft sie diese um Längen und ich muss selbst sagen, das die Erdsee Romane für mich interessanter und spannender waren als der Herr der Ringe. In den Büchern gibt es nur wenige Schlachten dafür beschäftigt sich die Autorin viel mehr mit den Persönlichkeiten und ihren Vergangenheiten.
My Music

Sonstiges

Friends

Gratis bloggen bei
myblog.de